...das sind wir, Michael und Manu...

außerdem halten unser Rudel noch unsere 3 Kids (5, 13, 16) auf Trab.

 

Am Dialekt hört man angeblich immer gleich, wo wir herkommen: Bayern/Unterfranken, genauer gesagt zwischen Würzburg und Nürnberg oder noch näher in einem Ortsteil einer Gemeinde zwischen Schweinfurt und Bamberg. 

 

Schon bald war uns klar, dass Spike nicht nur der perfekte Familien- und Zweithund ist, sondern auch das Zeug dazu hat, als Deckrüde XSpike from Swiss Star in eine gute Zucht gehen zu können. Wir wurden Mitglied im Schweizer Sennenhund-Verein e.V. (SSV) und so nahm alles seinen Lauf...

 

 

Ersthund...das ist er, 9 Jahre alt: Labrador Retriever Mexx! Oder wenn man nach seiner Ahnentafel geht dann "Enrico von der Schlemm" vom VRZ e.V. - DHS. Reinrassig sollte er sein, gesund sollte er sein! Ich dachte leider "Papiere sind Papiere" als ich ihn ausgesucht habe...wollte ein Stück Sicherheit und wurde eines Besseren belehrt.

 

Mexx fing schon mit 8 Monaten an zu humpeln, es wurde eine HD& ED diagnostiziert und als er mit 11 Monaten operiert werden musste, waren Gelenke bereits arthrotisch. Dank viel Geduld, Goldimplantate und Medikamente führt er ein gutes Leben (wenn man das bei der Grunderkrankung so nennen darf) - über die Kosten die sich im Lauf der Jahre angesammelt haben, brauche ich nicht zu reden.

 

Wir haben lange überlegt, ob es richtig ist, einen zweiten Hund dazu zu nehmen um ihm nicht zuviel zuzumuten, aber als der Tierarzt meinte, ihm jetzt lieber nochmal richtig Lebensfreude gönnen, gab es nichts mehr zu überlegen - aber diesmal war uns eines klar:

 

Es kam nur noch eine kontrollierte Zucht mit ordentlichen Papieren in Frage und deshalb haben wir uns für FCI entschieden.